Schulbrief vom 2. Juli 2021

Liebe Schulgemeinde,

ein ereignisreiches Schuljahr neigt sich dem Ende. Wir möchten Ihnen und euch noch einige Informationen zum Start in die Ferien mit auf den Weg geben.

 

Sekretariat

Das Sekretariat ist in den Ferien von 9.00-12.00 Uhr besetzt. Die gesamten Ferien über ist immer dienstags und donnerstags mindestens ein Schulleitungsmitglied in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Schule erreichbar.

 

Nachprüfungen

Die Nachprüfungen werden ab dem 09.08. stattfinden. Die Termine gehen den Schülerinnen und Schülern per Mail zu. Wir bitten um zeitnahe Meldung, falls eine Anmeldung zurückgezogen wird.

 

Chancenwerk: Ferienlernen für EF und Q1

Mit Landes- und Bundesmitteln (80%) und der Unterstützung der Victor-Rolff-Stiftung (20%) kann über Chancenwerk e.V. ein Ferienlernen” für Schülerinnen und Schüler der EF und Q1 angeboten werden. Es haben sich 32 Lernende angemeldet, denen in den Ferien bis zu 10 Onlinekurse von jeweils sechs Stunden in verschiedenen Fächern angeboten werden. Es stehen weitere 100 Endgeräte für Schülerinnen und Schüler, die uns durch Chancenwerk e.V. überlassen wurden, zur Dauerausleihe für das Schuljahr 21/22 bereit. Wir bitten alle Lernenden, die mit veraltetem Gerät oder Handy arbeiten, dieses Angebot zu nutzen. An der Lernkaskade, dem Nachhilfeangebot von Chancenwerk e.V., beteiligten sich seit den Osterferien einige Lernende der Jahrgangsstufe 9. Die bisherigen Rückmeldungen der Schüler*innen zum Angebot sind positiv.

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, dass wir zusammen die Pandemie so gut gemeistert haben, liegt am Engagement von Schüler*innen, den Eltern, den Lehrer*innen und allen anderen an Schule beteiligten Personen. Es macht uns stolz, trotz aller Schwierigkeiten, auf ein erfolgreiches Jahr der Heinrich-Böll-Gesamtschule zurückzublicken.

 

Wir wünschen allen erholsame Ferien und freuen uns, alle gesund zum Start in das neue Schuljahr mit Maske, Mut und Ausdauer wiederzusehen. Wir wünschen Ihnen und euch schöne und erholsame Sommerferien!

 

Das Schulleitungsteam

Aktuelle Information der Schulleitung    Fr., 21.05.2021 / 16:00 Uhr

 Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, 

 

ab dem 31.05.21 kann die Schule Bescheinigungen über Testergebnisse ausstellen. Wir werden wie folgt verfahren: 

• Alle Schüler*innen testen sich weiter zweimal wöchentlich unter Aufsicht. 

• Schüler*innen, die eine Bescheinigung möchten, lassen sich im Schulplaner den Befund quittieren. Mit Vorlage des Schulplaners können montags und mittwochs in den kleinen Pausen eine Bescheinigung im Sekretariat bekommen. 

Wir wünschen allen einen schönen Schulstart und freuen uns auf ein wenig Normalität. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Das Schulleitungsteam 


Speisenplan der Mensa

28.06. - 02.07.

Download
Speisenplan HBG KW 26.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.7 KB

16.08 -20.08.

Download
Speisenplan HBG 33.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.3 KB


Mensa und Schulverköstigung

Düren, den 17.03.21

 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wir freuen uns Ihnen und Euch das Angebot machen zu können, Essen in unserer Mensa zu bestellen. Unsere Mensabetreiberin Frau Jörres bietet unseren Schüler*innen freundlicherweise an, das Essen zwischen 11 und 12 Uhr in der Mensa zu sich nehmen. Sie können das Essen aber auch mit nach Hause nehmen, da es als „to go“ Essen verpackt ist. Sie müssten es zu Hause nur noch aufwärmen.

Wenn Sie Interesse daran haben, können Sie das Essen – wie gewohnt – online bei Frau Jörres bestellen, unter:

 

https://www.sparkasse-dueren.de/de/home/service/schulverpflegung.html

 

Alternativ können Sie Frau Jörres über WhatsApp eine Bestellung zukommen lassen. Die Telefonnummer lautet: 015901827840.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung folgende Daten unbedingt an:

 

a)    H.-Böll-GE, 

b)    Name und Klasse Ihres Kindes, 

c)    Datum für das gewünschte Essen.

 

Aktueller Speisenplan KW15 (Download pdf)

 

Bitte erledigen Sie die Bestellung bis spätestens 8.30 Uhr am Bestelltag. 

Das Angebot gilt ab Montag, dem 22.03.21.

Wir würden uns freuen, wenn wir damit Ihren Wünschen entgegenkommen und Sie von dem Angebot Gebrauch machen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Bettina Ragalmuto

HBG Schüler*innen beim Literaturwettbewerb der Bürgerstiftung geehrt


Digitaler Berufsorientierungstag an der HBG Düren

DÜREN. Den Abschluss in der Tasche – was kommt danach? Die Frage, welchen Weg Schülerinnen und Schüler nach Ende der Schulzeit einschlagen, gehört wohl zu den spannendsten und wichtigsten überhaupt. Schließlich werden hier die Weichen für die eigene berufliche Zukunft gestellt. Umso wichtiger ist es, auch mitten in der COVID-19-Pandemie Schülerinnen und Schülern frühzeitig einen Blick in die Welt des Berufsalltags zu ermöglichen, damit sie möglichst viele Unternehmen und Einstiegsmöglichkeiten schon vor ihrem Abschluss kennenlernen.

 

Lesen Sie den ganzen Bericht:

https://www.kurs-koeln.de/digitaler-berufsorientierungstag-an-der-heinrich-boell-gesamtschule


Digitaler Berufsorientierungstag an der HBG

Erster digitaler Berufsorientierungstag an der Heinrich-Böll-Gesamtschule

 

Die Berufsorientierung an der HBG bricht zu neuen Dimensionen auf. Die Schüler*innen des Jahrgangs 9 nahmen am Mittwoch am ersten digitalen Berufsorientierungstag teil.  

Viele externe Partner stellten ihr Unternehmen, ihren Betrieb oder ihre Behörde vor.  

Mit dabei waren unsere KURS-Partner  gepe Gebäudedienste Peterhoff und Leitungspartner GmbH. Außerdem waren die Sparkasse, die Debeka, die Agentur für Arbeit, Westnetz, die Ausbildungsbotschafter der IHK und die Stadt Düren vertreten. Auch die Kreisverwaltung, das Nelly-Pütz-Berufskolleg, das Berufskolleg für Technik und die Firma Schoellershammer haben sich vorgestellt. Ehemalige Schüler präsentieren ihre Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und Kaufmann für IT-System-Management sowie das Lehramtsstudium. Auch Mitglieder unserer Schulgemeinde haben mitgemacht: unser Schulsekretär Herr Zymelka erklärte, wie man Verwaltungsfachwirt wird und Frau Kall gab Einblicke in das Leben einer Lehrerin und Schulleiterin. Und auch Väter zweier Kolleginnen holten wir mit ins Boot: sie ließen die Schüler*innen an ihren beruflichen Erfahrungen als Ingenieur bzw. in der Musikbranche teilhaben. 

Die Mischung war also bunt und vielfältig - so wie wir hier an der HBG!  

Die Schüler*innen konnten also zwischen bis zu 16 Angeboten wählen und an drei verschiedenen Meetings teilnehmen. Mal interaktiv, mal im Gespräch, mal mit Videos oder Power Point Präsentationen ausgestattet, ließen die Partner*innen der Berufsorientierung an der HBG die Schüler*innen hinter die Kulissen blicken. Für die Schüler*innen war es zum einen eine gelungene Abwechslung zum - inzwischen Alltag gewordenen - Distanzunterricht. Zum anderen konnten sie aber von ihren Erfahrungen in ebendiesem profitieren: denn die Schüler*innen der HBG sind inzwischen Profis im Umgang mit Teams, Chats und Links. Das hat zu einem relativ reibungslosen Ablauf des Tages beigetragen. Das BO-Team konnte im Hintergrund bei kleineren Schwierigkeiten aushelfen. So konnte jede*r die richtige Videokonferenz finden sich weiter auf dem Weg zur richtigen Berufswahl orientieren lassen.  

Das Experiment ist geglückt - mal sehen, ob es in Zukunft noch weitere Dimensionen geben wird, die erkundet werden sollen. Wer weiß, vielleicht können wir die Schüler*innen irgendwann virtuell in die Betriebe beamen lassen? Aber das ist wohl noch Zukunftsmusik …. 


Um alle Informationen zu lesen bitte hier klicken ---> Aktuelles von den HBG-Scouts


Rundgang durch die Schule in Zeiten von Corona

Liebe Eltern, liebe Interessierte,

 

damit Sie in diesen Zeiten die Möglichkeit haben sich einen Eindruck von unserer Schule zu machen, finden Sie unten einen kleinen virtuellen Rundgang durch unsere Schule. 

 


Vereinbarungen zum Lernen auf Distanz

Die Vereinbarungen dienen dazu, Unterricht in folgenden Fällen sicherzustellen: 

1) Im Fall, dass einzelne Schüler*innen bzw. Schülergruppen in Quarantäne geschickt werden. 

2) Im Fall, dass einzelne Kolleg*innen in Quarantäne gehen müssen. 

3) Im Fall, dass ein erneuter Lockdown zur Schließung der Schule führt. 

 

Bitte laden Sie sich die vollständigen Vereinbarungen zum Lernen auf Distanz herunter und lesen Sie bitte sorgfältig durch!

 

 >>> Bitte lesen: Vereinbarungen zum Lernen auf Distanz

 

Mit freundlichen Grüßen

Das Schulleitungsteam



Termine 2021

Für das Jahr 2021 möchten wir Ihnen/euch folgende Termine bekanntgeben:

 

 

24.05.2021                 Pfingstmontag, unterrichtsfrei

25.05.2021                 Pfingstferientag, unterrichtsfrei

03.06.2021                 Fronleichnam, Feiertag

04.06.2021                 beweglicher Ferientag

02.07.2021                 Zeugnisausgabe 

Medienscouts mit "NRW-Abzeichen 2020/21" geehrt

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - IHRE SCHULE ERHÄLT DAS DIESJÄHRIGE MEDIENSCOUTS NRW-ABZEICHEN 2020/21 

 

Hallo Mediensouts, sehr geehrter Herr Macherey, vielen Dank für Ihre Bewerbung und dem damit verbundenen Interesse für das „Medienscouts NRW-Abzeichen 2020/21" der Landesanstalt für Medien NRW. 

 

Wir sind sichtlich beeindruckt von den vielfältigen Angeboten und dem Engagement, mit dem Ihre Medienscouts und Beratungslehrkräfte die praktische Arbeit an der eigenen Schule umsetzen. Medienkompetenz und -Orientierung sind Voraussetzungen dafür, dass Ihre Schülerinnen und Schüler Chancen und Risiken medialer Angebote erkennen und diese selbstbestimmt und fair nutzen können - die qualifizierte und zielgruppenadäquate Begleitung, die junge Menschen durch Medienscouts und Beratungslehrkräfte erhalten, ist dabei eine zentrale und sehr wichtige Aufgabe von Schule. Dieser Aufgabe kommt Ihre Schule aus unserer Sicht in besonderem Maße nach. 

 

Inzwischen haben wir das Auswahlverfahren abgeschlossen und freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Ihre Schule für das Schuljahr 2020/2021 mit dem Abzeichen als „Medienscouts NRW-SchuIe"ausgezeichnet wird. 

 

 


Bildungspartnerschaft

v.l.: Frau Kall, Frau Nellessen, Frau Drs. Gellings, Frau Pauler
v.l.: Frau Kall, Frau Nellessen, Frau Drs. Gellings, Frau Pauler

Nach fast 15 Jahren des Austauschs und der Kooperation fand jetzt die Ratifizierung der offiziellen Bildungspartnerschaft zwischen der Stadtbücherei Düren und der Heinrich-Böll Gesamtschule statt.

Covid-19 hat auch hier alle Pläne für große Feierlichkeiten umgeworfen: Anstelle eines Fests mit lokaler Politik, Kolleg*innen und Schüler*innen fand nur ein kleines Treffen, dafür allerdings mit regem Austausch statt.

Die Schüler der HBG können von dieser Öffnung der Schule nur profitieren: ein erweitertes Medienangebot, Recherche-Training und Förderung ihrer Lese- und Medienkompetenz sowie das Kennenlernen anderer Lern- und Bildungs-Orte sind von großem Wert für die Kinder und Jugendlichen. 

Doch der Blick über den eigenen Tellerrand ist für alle Beteiligten eine Bereicherung: Frau Drs. Gabriele Gellings, Deutsche mit niederländischen Wurzeln und Verbindungen, ist seit Juni 2020 Leiterin von Düren Kultur. So brachte sie zu der Veranstaltung gleich spannende Anregungen mit ein, die in Bezug auf die Leseförderung über die Verknüpfung verschiedener Institutionen hinaus auch Bildungskonzepte unterschiedlicher Länder (NL und D) gewinnbringend miteinander verknüpfen könnten. 

Wir freuen uns alle sehr über die gemeinsame Arbeit.